Kategorien
Tour

Der 9. November in der Deutschen Geschichte

Die Revolution von 1918, die Pogromnacht von 1938 oder der Fall der Berliner Mauer 1989 – diese und weitere Ereignisse der deutschen Geschichte haben ein Datum gemeinsam, den 9. November.

Wir begeben uns auf die Spuren des 9. November in Berlin und schauen uns Orte an, die mit diesem Datum in Zusammenhang stehen, u.a. Reichstag, ehemaliges Staatsratsgebäude der DDR, Neue Synagoge in der Oranienburger Straße und der ehemalige Grenzübergang an der Bornholmer Straße.

Für diese Tour benötigen alle Teilnehmer ein BVG-Tagesticket für den Bereich AB.

Dauer: ca. 3,5 Stunden (inkl. Pause)

Kosten:
Gruppen ab 10 Personen: 12 €/Person (ermäßigt 10 €)
bis 9 Personen und Schulklassen: Preis auf Anfrage

Das trifft nach meiner Kenntnis ist das sofort, unverzüglich.

Günter Schabowski, 1929 – 2015,

SED-Politbüromitglied auf einer Pressekonferenz am 9. November 1989

Kategorien
Tour

Ab durch die Mitte

– Der Klassiker –

Diese Tour bietet einen guten Überblick über die spannende Geschichte der Metropole Berlin. Wir starten am Brandenburger Tor und kommen unter anderem vorbei am Holocaust-Mahnmal und am Bundesfinanzministerium (erfahren Sie, was daran so interessant ist). Wir werfen einen Blick auf ein Stück original Berliner Mauer und befassen uns mit der Geschichte dieses Bauwerks und den damit verbundenen Schicksalen. In diesem Zusammenhang darf natürlich auch der berühmte Checkpoint Charlie nicht fehlen. Abgerundet wird die Tour unter anderem durch den Gendarmenmarkt mit seiner preußischen Geschichte.

Dauer: ca. 3 bis 3,5 Stunden (inkl. Pause)

Kosten:
Gruppen ab 10 Personen: 12 €/Person (ermäßigt 10 €)
bis 9 Personen und Schulklassen: Preis auf Anfrage

Vor Gott sind eigentlich alle Menschen Berliner.

Theodor Fontane, 1819 – 1898, Schriftsteller